headerphoto

Wir über uns - ein kurzer Rückblick auf mehr
als 100 Jahre Vereinsgeschehen

  • Die Ideale des Turnvater Jahn aufgreifend versammelten sich am 25.Juli 1908 in der Gaststätte Bender Männer aus Grüningen und gründeten den Turnverein „Gut Heil“, der innerhalb weniger Wochen bereits 70 Mitglieder zählte.

  • 1922 entstand in enger Zusammenarbeit mit dem Gesangverein der Adam Isheimschen Stiftung die "Sing und Turnhalle" neben der alten Grundschule in Grüningen.

  • Nach Beendigung des 2. Weltkrieges wurde der Turnverein – wie alle Vereine - durch das Kontrollratsgesetz der Alliierten aufgelöst. Die Neugründung erfolgte am 1. September 1945.

  • 1957 wurde die Erweiterung der vereinseigenen Turnhalle beschlossen. Das gesamte Baukostenvolumen belief sich auf annähernd 100.000,- DM.

  • Bis 1980 waren die tragenden Säulen des Vereins die Handballabteilung, Tischtennisabteilung, Gymnastik/Kinderturnen und die Leichtathletik. Danach wurde die Tennisabteilung gegründet. Nach dem Bau von 2 Sandplätzen wuchs diese schnell auf über 100 Mitglieder an. Ein 3. Sandplatz kam hinzu, sowie 2006 der Sanitärbereich.

  • Die Leichtathletikabteilung organisierte in den 90er Jahren fünf Volksläufe mit Walking und Jedermanns-Läufen und nahm an Walkingveranstaltungen u.a. in Köln, Schalke teil.

  • Die Gymnastikabteilung bietet Kurse für Jung und Alt, wie Kinderturnen, Sparkling Lights (ab 16), Body Shape, Yoga, Zumba, Step Aerobic, Nordic Walking, Rhythmische Fußgymnastik oder auch Seniorensport (ab 60).

  • Die Handballabteilung arbeitet mit der im Jahre 2001 gegründeten HSG Pohlheim zusammen.

  • Neben den regelmäßigen Trainingsstunden führen wir jährlich an Fronleichnam einen Familien-Wandertag und am 3. Oktober alle 2 Jahre das Kartoffelfest in der Grüninger Burg durch.

  • Heute hat der Verein ca. 500 Mitglieder. Seit 1996 ist Monika Schwarzer die 1.Vorsitzende.

  • 2016 - Teilnahme am Förderwettbewerb "Heimliche Helden" der Volksbank Mittelhessen.
  • Heimliche Helden sind Menschen, die sich in ihrer freien Zeit aufopferungsvoll für andere einsetzen, sich sozial engagieren oder ihren Verein in besonderem Maße unterstützen.


  • Unsere "Moni" ist die Frontfrau und das Gesicht des Turnvereins seit 31 Jahren!
  • Wenn sie die Abteilungen nicht so engagiert und zielstrebig zusammenhalten würde, wäre der Verein nicht das, was er heute ist!

  • Hier geht's zu den Presse-Berichten von Gießener Anzeiger ,

    Gießener Allgemeinen und Pohlheimer Nachrichten .


  • Jahresbericht Vorsitzende 2016


  • Jahreshauptversammlung Protokoll 2016